Faustball

Vielen Leuten stellt sich bei dem Wort „Faustball“ die Frage, um was es eigentlich geht. Faustball ist ein Rückschlagspiel und ist vom Aufbau Volleyball sehr nahe. Wichtigster Unterschied: Der Ball darf nach jeder Ballberührung den Boden berühren. Je Spielzug wird der Ball meist 3 mal von einem Team gespielt (Annahme, Zuspiel, Angriff), doch darf der Ball nur von verschiedenen Spielern gespielt werden. Man spielt mit 5 Feldspielern, die in verschiedenen Formationen auf dem 50m x 25m Feld (ab der U16) verteilt sind. Die Spielfeldgröße ist je nach Altersklasse verschieden.

Die beiden Spielfeldhälften werden durch ein Band (Rot-Weiß) in 2m Höhe (an Altersklasse angepasst) getrennt.
Ziel ist es, den Ball so über das Band zu spielen, dass das gegnerische Team den Ball nicht aufnehmen kann. Der Ball darf nur im Feld aufkommen, der Spieler, der den Ball in Aus spielt macht einen Fehler und bringt dem Gegner einen Punkt. Außerdem darf das Band nicht von den Spielern oder dem Ball berührt werden. Man spielt in den meisten Klassen auf zwei Gewinnsätze bis elf.

Trainingszeiten Sommer

Donnerstag 18:30 - 21:00 Im wechselnden 2 Wochen Rhythmus Holzmatt / Hätschen

Trainingszeiten Winter

Montag 19:00 - 22:00 Schulhaus Wolfsmatt Halle B

Beiträge

Anmeldung Herbst Platzputzete 2019

> mehr
09.09.2019 , Wiederkehr Reinhard

Rangliste Feldmeisterschaft 2019 2 Liga

> mehr
26.08.2019 , Wiederkehr Reinhard

Rangliste Feldmeisterschaft 2019 3 und 4 Liga

> mehr
26.08.2019 , Wiederkehr Reinhard

> Weitere Einträge

Termine

Keine Einträge.

Abonnieren